Missy Elliot

Missy " Misdemeanor" Elliott ist bekannt für ihre Fähigkeiten beim Produzieren von Rap – Musik. Sie ist eine der wenigen multi-talentierte Frauen in der Rap-Industrie. Elliott kämpfte mit Missbrauch im Elternhaus und wurde zu einer der bekanntesten Frauen in der Musik.

Die Anfänge

Melissa Arnette Elliott wurde am 1. Juli 1971 als Tochter von Patricia und Ronnie Elliott in Portsmouth, Virginia geboren. Ronnie, ein Marine, missbrauchte Patricia und Missy regelmäßig bis sie ihn 1985 verließen.

Musikalische Geschichte

In den frühen neunziger Jahren gründete Missy Elliott zusammen mit einer Gruppe von Freunden eine R & B-Gruppe namens "Fayze". Sie erhielten die Aufmerksamkeit von DeVante Swing von Jodeci und unterschrieben mit seinem Label Elektra Records einen Vertrag. Elliott brachte mit ihren Timothy "Timbaland" Mosley und Melvin "Magoo" Barcliff mit in das Projekt.

Nachdem DeVantes Label im Jahr 1995 zusammenbrach, arbeiteten Missy Elliott und Timbaland zusammen, um Musik für Aaliyah, SWV (Sisters With Voices) und der Gruppe 702 zu produzieren. Elliott übernahm die Back – Up Vocals und rapte auf Aaliyah´s zweitem Album "One in a Million", das im Jahr 1996 veröffentlicht wurde.

Misdemeanors Karriere als Songwriterin und Rapperin entwickelte sich weiter, als sie für mehrere R & B und Rap Acts schrieb und sang. Sie absolvierte ein Gast - Rap auf MC Lyte Single "Cold Rock A Party" im Jahr 1996 und auf der Single von New Edition "You Don't Have to Worry".

Solo Alben

Im Jahr 1997 veröffentlichte Elliott ihr erstes Album "Supa Dupa Fly" dass das beliebte Lied "The Rain" enthielt. Ihr zweites Album "Da Real World" war ein großer Erfolg unter anderem mit dem Titel "All N My Grill" mit Auftritten von Nicole Wray und Big Boi vo